Pulau Tioman

Tioman 1

Die Küste längs fahren wir 8 Stunden weiter nach Süden, bis Mersing. Der kleine Ort ist Ausgangspunkt für Fahrten nach Tioman, der größten und wohl bekanntesten Inseln der Ostküste. Im Ort findet man duzende Reiseagenturen, die "eine der 10 schönsten Inseln der Welt" − so der Werbeslogan für Tioman − anbieten. Wir buchen mit etwas gemischten Gefühlen die ?erfahrt, erwarten nach der ruhigen Zeit in Marang jetzt eine Menge Rummel.

Tioman 2 Der tritt dann auch kurzzeitig ein. durch einen der vielen Feiertage gab es ein verlängertes Wochenende mit der Folge, dass halb Singapur nach Tioman unterwegs war. Von dort ist die Insel in gut drei Stunden erreichbar und das verhältnismäßig preiswerte Malaysia ist beliebtes Ausflugsziel. Mehr aus der Not heraus buchen wir deshalb auch schon am Festland eine Unterkunft in einer kleineren Bucht ziemlich im Süden von Tioman.

Die einfache Bungalowanlage liegt direkt am Strand. Obwohl auch "unsere" Bucht über das Wochenende fast ausgebucht ist, überwiegend von Singapur-Chinesen, ist es nicht so richtig voll. Das ist noch kein Vergleich zu vielen Küstenabschnitten in Thailand, obwohl die Strände den Vergleich auf keinen Fall scheuen müssen.
Wie verbringen erholsame Strandtage auf Tioman und schnorcheln ausgiebig. Wenige Meter vor dem Strand beginnen die farbenprächtigen Korallenriffe, die hier noch gut intakt sind, außerdem sieht man jede Menge Fische aller Art. Das Wasser ist unglaublich klar und hat eine erfrischende Temperatur.


Tioman 3 Zwischendurch wandern wir noch etwas durchs Hinterland der Insel, die mit dichtem Regenwald bedeckt ist. Erfrischung gibt es in einem kleinen Fluss, unterwegs treffen wir Warane, Baumriesen mit Brettwurzeln und exotische Früchte wie Jackfruits, die direkt am Baumstamm wachsen.
Nach drei Tagen geht´s dann leider wieder zurück nach Singapur, wo wir die letzt Nacht verbringen.

Die malaiische Ostküste gefiel uns sehr gut. Erstaunlicherweise hält sich der Tourismus sehr in Grenzen, die Strände sind schön und nicht überlaufen, es wird viel Natur geboten. Und die Menschen sind hier besonders freundlich und hilfsbereit, wir kommen häufig und leicht in Kontakt zu Einheimischen. Nette Menschen trafen wir natürlich auch in den anderen Orten, insgesamt erscheint uns hier alles noch etwas natürlicher und gastfreundlicher als in Thailand.


Tioman 4


Tioman 5 Tioman 6

Unterwasserwelt: das Korallenriff beginnt direkt vor dem Strand


Wir hatten eine spannende und abwechslungsreiche Zeit in Malaysia, das auch ohne viele herausragende Sehenswürdigkeiten als Reiseland zu empfehlen ist. Geboten wird vor allem Natur, Gastfreundschaft und viel Ruhe.

Tioman 7

Ohne Beule ging´s wieder nach Hause

Weiter zur Fotogalerie

zurück  nach oben